"Gastkünstlerin Katrin Ollroge,  hat ihren Raum für Gedanken

während des Künstlermarktes im Emmendinger Stadttor

Projektidee für Emmendingen: "Motive und Erinnerungen zur Tischdecke"

  

 

Ich bin in Potsdam geboren und lebte von 1994 bis 2007 in Leeds, England. Mein
künstlerisches Interesse liegt in der Umsetzung eigener fotografischer Konzepte, die
Interpretationen von persönlichen und kollektiven Erinnerungen beinhalten. Im Fokus
stehen Orte und Nicht-Orte mit ihren Menschen, der Landschaft und Architektur. Die
Auseinandersetzung mit Verhältnissen zwischen Ort und Identität durchzieht meine
gesamte künstlerische Arbeit. In der Kombination von eigenen fotografischen Arbeiten mit
Archivmaterial aus Privathaushalten und Texten entstehen Gesellschaftsbetrachtungen
von Lebensräumen und Lebenssituationen. Der öffentliche Raum ist die Plattform, auf der
meine Konzepte entstehen und geformt werden.

 

 

 

 

                      www.raum-fuer-gedanken.com

                          www.3sat.de/mediathek

Gastkünstler Ricardo Pulido, 
hat einen Standplatz während des Künstlermarktes
unter den Arkaden beim Schlosskeller



Ricardo Pulido, geboren in Bogotà, Kolumbien lebt
seit 2017 als Maler und Bildhauer in Freiburg.
Sein künstlerisches Schaffen und Wirken widmet er
dem Neosurrealismus. Einer Kunstrichtung, bei der
er sich in seinen Bildern und Skulpturen mit Phänomenen,
Mythen, Legenden und anderen Dimensionen annähert und
auseinandersetzt. Alltägliche, nützliche oder häufig
liegengelassene oder weggeworfene Dinge, finden oft
den Weg über die Straße zu Pulido und werden dann zu
sehenswerten Bildern verarbeitet.
Dabei tauchen häufig immer wieder kleine unbekannte Flug-
objekte in seinen Bildern auf und begleiten den
Betrachter in oft psychedelisch anmutende Landschaften.
Handwerkliches Geschick und präzise Pinselführung
zeichnen eine phantasievolle, farbenfrohe Orgie lebendig
gewordener Träume, Landschaften und paralleler Welten.
Beachtenswert ist die von Pulido geschaffene ca. 70 Kg
schwere Bronzeplastik "Der fliegende Holländer".
In ihr verweben sich griechische Mythologie und nordische
Sage zu einer neosurrealen Skulptur.


www.pulidoart.com